SAUNA. Ein Tag Urlaub!

Das Motto zum Tag der Sauna 2019 thematisiert die Auszeit vom Alltag. Ein Tagesaufenthalt in der Sauna ist wie ein Tag Urlaub. Der Saunagast verlässt die gewohnte Umgebung von Arbeit, Haushalt und Verpflichtungen und begibt sich an einen Ort der Ruhe und Entspannung. Das Ambiente der Saunaanlage, die Wärme des Ofens und der Service des geschulten Personals machen es dem Gast leicht loszulassen und abzuschalten. Schon das Auskleiden und Hineinschlüpfen in den Bademantel wird als befreiend empfunden. Eine reinigende Dusche wäscht die Last des Alltags buchstäblich von der Haut. Gutes Essen, ein frischer Saft oder eine Molke werden an den Tisch gebracht und tun auch von innen gut. Umfangreiche Wellnessangebote wie Massagen, Hamam- oder Wenik-Rituale und kosmetische Anwendungen sorgen für das angestrebte Urlaubsgefühl.

Das diesjährige Motto „SAUNA. Ein Tag Urlaub!“ rückt den Tagesaufenthalt und das vielfältige Angebot der Saunabetriebe in den Mittelpunkt. Die öffentlichen Anlagen in Deutschland bieten ihren Gästen heute weit mehr als das wohltuende Wechselbad von Hitzereiz und Abkühlung. Die Pausen zwischen den Saunagängen gewinnen dabei an Bedeutung. Bücher oder Zeitschriften lesen und Siesta halten stehen hier nach wie vor an erster Stelle. Umfangreiche gastronomische Angebote, Wellnessanwendungen und Pflegerituale werden immer beliebter. Kontrastiert und ergänzt wird die Sehnsucht nach Ruhe zudem durch den Wunsch nach Gemeinschaft und Unterhaltung: Egal ob Sauna-Stammtisch, Junggesellinnenabschied oder Show-Aufguss – Sauna ist immer auch ein besonderes Ereignis, das vom Alltag ablenkt.

Der Deutsche Sauna-Bund wird zum Motto „SAUNA. Ein Tag Urlaub!“ einen Leitfaden mit Aktionsvorschlägen und Ideen für seine Mitglieder zusammenstellen. Unter dem Schlagwort „Work-Life-Balance“ werden auch die Medien das Thema sicher gern aufgreifen. Davon profitieren die Mitgliedsbetreibe des Deutschen Sauna-Bundes ebenso wie die allgemeine Verbreitung der Sauna in Deutschland.